Automatische Luftbefeuchtung mit Homematic

Wir kämpfen in unserem Haus mit einer sehr niedrigen Luftfeuchtigkeit.
In der Regel pendelt Sie zwischen 30 und 40%, wobei die 40% eher die Ausnahme sind.

Auf die Idee bin ich gekommen, da ich auf Facebook in einer SmartHome Gruppe genau einer solchen Diskussionsrunde gefolgt bin.
Dort wurden auch entsprechende Luftbefeuchter empfohlen.

Ich habe mich auf Basis dieser Empfehlungen für den Homech Luftbefeuchter 4L entschieden.

Vorteile:
Mit einem 4 Liter tank, kann der schon eine gute Zeit laufen.
Zusätzlich schaltet er sich automatisch ein, sobald er Strom bekommt.
Dies ist eine Grundvoraussetzung um eine Automatisierung zu erstellen.

„Automatische Luftbefeuchtung mit Homematic“ weiterlesen

Proxmox Cluster – Active / Standby

Wie ich in meinem Beitrag zum Thema Migration auf Proxmox bereits philosophiert habe, ist mein ziel eine redundante Lösung zu haben in Form von 2 Proxmox Hosts.

Die aktuelle Ausgangseinschränkung habe ich nun genutzt um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Ich habe mir also einen zweiten Laptop organisiert und dort Proxmox installiert.

Bei meiner Installation auf den ersten Host, habe ich bereits von Anfang an alles auf Cluster-Betrieb eingerichtet.

Das heißt:
Auf meiner Synology NAS habe ich zwei neue geteilte Ordner erstellt und diese via NFS im Proxmox Cluster hinzugefügt.

„Proxmox Cluster – Active / Standby“ weiterlesen

Netzwerk-Überwachung mit PRTG

Ab einer gewissen Netzwerkgröße, ist es durchaus ratsam das Netzwerk mit seinen Komponenten zu überwachen.
Hierzu gibt es vielfältige Lösungen – wie Nagios oder das daraus resultierte Icinga oder eben auch PRTG.

Die Linux basierten Monitoring System sind natürlich meistens OpenSource und haben keine Limitierung in der Anzahl an Sensoren.
Jedoch denke ich, dass die 100 freien Sensoren von PRTG für den Privatanwender oder auch SmartHome Freund ausreichend sind.

Es lässt sich einfach installieren und vor allem – administrieren.
Die Linux basierten Systeme laufen meist über Config-Dateien die manuell bearbeitet werden müssen.

„Netzwerk-Überwachung mit PRTG“ weiterlesen

Der Patchday und was Backup’s bedeuten

Von meiner Arbeit kenne ich diesen ja schon … jeden letzten Sonntag im Monat heißt es, alle Server Updaten und Neustarten.
Das ganze soll auch möglichst kontrolliert (keine Automatik) stattfinden um zu gewährleisten, dass die Server auch wieder ordentlich starten oder ob ein Recovery aus dem Backup gestartet werden muss, um den Server wieder zur Verfügung zu stellen.

Um es kurz zu halten: Ja! ich musste schon verschiedene male das Backup zu Rate ziehen, da ein Microsoft Update die Funktionalität des Servers eingeschränkt hat.

„Der Patchday und was Backup’s bedeuten“ weiterlesen

Benachrichtigung Alarmanlage Auslöser

Ich habe heute noch eine kleine Optimierung bzw. Zusatz zu meiner Alarmanlage dazu programmiert.

Das ursprüngliche Script, welches ich hierzu abgewandelt habe, bezieht sich eigentlich auf die Rauchmelder um per Push den ausgelösten Rauchmelder als Information zu erhalten. Das Script habe ich wieder einmal im Homematic-Forum gefunden.

„Benachrichtigung Alarmanlage Auslöser“ weiterlesen

Home Assistant vs. Homematic – Teil 1

Mich umtreibt momentan folgende Frage:

Soll ich bei meinem aktuellen Setup mit Home Assistant bleiben oder soll ich das System zu Homematic migrieren?

Mein aktuelles Setup sieht wie folgt aus:
1 x alter Dell Laptop als Proxmox Host
Darauf laufen diverse VM’s, darunter:
1 x Home Assistant auf einer VM
1 x Zoneminder, PiHole Ad Blocker, Plex Media Server auf einer VM
1 x Nextcloud (migriert von meiner Internet VM, da kein Speicher mehr)

„Home Assistant vs. Homematic – Teil 1“ weiterlesen