Kamerabilder via Telegram

Es wäre doch genial wenn die Homematic CCU / Raspberrymatic automatisch Bilder von Überwachungskameras versenden könnte, sobald ein Türkontakt oder Fensterkontakt geöffnet wird.

Das funktioniert sehr gut, wenn als Benachrichtigungs-Kanal Telegram verwendet wird.

Die Einrichtung eines Telegram-Bots hat Digitaldad gut erklärt und aufgrund dieser Anleitung habe ich auch meinen Chatbot eingerichtet.

„Kamerabilder via Telegram“ weiterlesen

WansView K2 geknackt

Eher durch Zufall bin ich im Internet auf einen Blogeintrag aufmerksam geworden, in dem jemand beschreibt, wie er seine WansView K2 Kamera geknackt hat via simplen curl-request und somit den Telnet Zugriff aktivieren konnte um via root auf seine Kamera zugreifen zu können.

Da ich auch zwei WansView K2 Kameras habe, musste ich natürlich das gleiche bei mir nachbilden und oh wunder, es funktionierte sogar!

Ich weiß zwar noch nicht ganz, was es mir bringt nun Root-Berechtigungen auf der Kamera zu haben, aber ich muss sagen, so von den Kommentaren in den ganzen Bash-Scripten, die ich bisher gesehen habe, gibt es bei WansView wohl nur einen Programmierer, grüße gehen an dieser Stelle an Peter.Pan

„WansView K2 geknackt“ weiterlesen

Der Echo Show 5

Jetzt in der Vor-Weinachtszeit haut Amazon ja gerne seine eigenen Geräte zu einem Spotpreis raus und ich liebäugelte schon etwas länger mit dem Echo Show 5, sprich Alexa mit Display.

Es gibt schon einige Vorteile gegenüber der reinen Voice-Version, mein größtes Anliegen war die Einbindung meiner Kameras, so dass ich mir diese auf dem Echo Show anschauen kann.

Ich verwende überwiegend billige China Kameras (WansView, 0815 und co.) die Teilweise mit ONVIF angesteuert werden, teilweise per RTSP.
Als Kamerazentrale verwende ich die Synology Surveillance Station.
Ich habe hier eine Lizenz für aktuell 6 Kameras und habe auch meine Kameras dort angebunden.

„Der Echo Show 5“ weiterlesen